Mittelschule Wiesentheid


Starten ins Leben...
 

Berufsorientierung: Fachbereich Wirtschaft

Das Fach 'Wirtschaft' wird in der 7. Jahrgangsstufe als Pflichtfach für alle Schüler, ab der 8. Jahrgangsstufe als Wahlpflichtfach unterrichtet. Es führt in der 9. Jahrgangsstufe zum Mittelschulabschluss oder dem Qualifizierten Mittelschulabschluss oder in der 10. Jahrgangsstufe im M-Zug zum Mittleren Schulabschluss.

Wirtschaft leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erwerb von Medienkompetenz und zur Vorbereitung auf die medialen Anforderungen des beruflichen und privaten Alltags. Die Schüler erlernen die fachgerechte und rationelle Nutzung des Computers mit seinen vielfältigen Einsatzbereichen. Hierzu zählen etwa:

•       das 10-Finger-Tastschreiben
•       die Erledigung von Korrespondenz
•       die Dokumentbearbeitung/-gestaltung
•       die Tabellenkalkulation
•       das Erstellen von Präsentationen
•       das Formatieren von Publikationen
•       die Bildbearbeitung
•       Informationsgewinnung und Datennutzung
•       Umgang mit dem Internet
•       sensibler Umgang mit Daten
•       kaufmännische Grundbildung

Im Rahmen der Berufsorientierung lernen die Schülerinnen und Schüler Tätigkeiten aus dem kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Bereich kennen.

Anforderungen für die Teilnahme am Wahlpflichtfach ab der 8. Klasse sind: sicheres und "blindes" 10-Finger-Tastschreiben, Beherrschen der Grundlagen aus der 7. Klasse und der sichere Umgang mit Microsoft Word.


In der Diashow sehen Sie einige Arbeiten der Schüler. Klicken Sie darauf, um sie komplett zu sehen.